PRESSEMITTEILUNG 84. Business Club Abend: Die geheime Macht der BIASES – Wie sie Geschäftsentscheidungen beeinflussen

84. Business Club Abend: Die geheime Macht der BIASES – Wie sie Geschäftsentscheidungen beeinflussen

Grünwald, den 29. September 2022 – Bei herbstlichen Temperaturen fanden sich interessierte Business Club Mitglieder und Kunden des BSCG in den Grünwalder Räumlichkeiten des Business Service Centers ein. Die Mitglieder networkten von Beginn an in entspannter Atmosphäre im großen Besprechungsraum der Nördlichen Münchner Straße 27A. Die Gäste wurden gewohnt freundlich von einer „Business Service Center Grünwald“-Mitarbeiterin mit exzellenten Speisen des Restaurants Kritamos in Grünwald, feinen Weinen und kühlen Softdrinks bewirtet.

Business Club Grünwald Gründer Carsten Kuchernig begrüßte zunächst die zahlreich erschienenen Gäste im Konferenzraum der Nördlichen Münchner Straße 27A und eröffnete den Abend in gewohnt guter und ausgelassener Stimmung.

Anschließend hielt Frau Julia Klotz, geschäftsführende Gesellschafterin der Tridot Consulting GmbH, einen spannenden interaktiven Vortrag zum Thema „Die geheime Macht der BIASES – Wie sie unternehmerische Entscheidungen beeinflussen“.

Jeder Mensch trifft etwa 20.000 Entscheidungen pro Tag. Viele davon sind unbewusst und beeinflussen unser Fühlen, Handeln und unsere Erfahrungen. Dabei kommt es zu kognitive Wahrnehmungsverzerrungen, sogenannten Biases wie z.B. Stereotype und Vorurteile, die unsere Welt in „Schubladen“ einordnen. Nur so können wir angesichts der Informationsfülle schnelle Entscheidungen treffen. Der Nachteil liegt auf der Hand: (unbewusste) Vorurteile führen zu Fehlentscheidungen, die im Geschäftsleben weitreichende Auswirkungen haben.

  • Wie beeinflussen unbewusste Einstellungen unsere Entscheidungen im Geschäftsalltag?
  • Welche Auswirkungen hat das auf die Unternehmensführung?
  • Wie können Unternehmer Biases erkennen und gegensteuern?

Nach einer kurzen Vorstellung der Ziele und Inhalte des kurzweiligen Vortrags folgte ein kurzes Video über die Bedeutung von „Slow and Fast Thinking“ basierend auf dem Buch „Thinking Fast & Slow“ von Daniel Kahneman. Frau Klotz setzte während des gesamten Vortrags auf die Interaktion mit dem Publikum. Angefangen von Beispielen und Zahlen, Daten, Fakten über Selbstüberschätzung bis hin zu Diskussionsrunden über relevante Biases in Entscheidungssituationen gab sie den Zuhörern einen noch tieferen Einblick in die Thematik.

Abschließend gab J. Klotz eine Übersicht an Maßnahmen, mit denen das Risiko von Entscheidungsfehlern aufgrund von Verzerrungen gemindert werden kann.

Der beeindruckende Vortrag begeisterte die Zuhörer und animierte zu „Lust auf mehr“. Der Business Club Grünwald freut sich stets über Freiwillige für spannende Vortragsthemen.

Über den Business Club Grünwald (BCG)

Der Business Club Grünwald ist ein Zusammenschluss von Unternehmern, die ihren Wohnsitz oder Firmensitz in der Gemeinde Grünwald bei München haben. Die Treffen des Clubs finden monatlich statt. Darüber hinaus werden außerdem spezielle, themenbezogene Veranstaltungen durchgeführt.

Informationsaustausch und gegenseitiges Kennenlernen stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten der lokalen Unternehmer-Vereinigung. Großer Wert wird auf einen guten Branchen-Mix gelegt. Das Spektrum der Unternehmen, die bei den monatlichen Treffen vertreten sind, ist breit: Medienunternehmen, IT-Dienstleister, Rechtsanwälte, Ärzte, Business-Trainer, Beratungsfirmen, Immobilienunternehmen, Technologieunternehmen, Finanzdienstleister und viele mehr.

Primäres Ziel ist es, die Grünwalder Geschäftswelt besser zu vernetzen, Gemeinsamkeiten zu finden und bei Bedarf gemeinsame Probleme besser lösen zu können. Geschäftliche Beziehungen können sich ergeben, wenn man sich lange genug kennt und zueinander Vertrauen gefasst hat, aber sie stehen nicht im Vordergrund des Netzwerks.

Weitere Informationen über den Club gibt es unter www.bcgruenwald.de

 

This article was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. Follow comments with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are closed.